Publikationen

Neuer Sammelband „Fotojournalismus im Umbruch“

Zusammen mit Prof. Dr. Elke Grittmann (HS Magdeburg) hat Dr. Felix Koltermann den Sammelband „Fotojournalismus im Umbruch. Hybrid, multimedial, prekär“ erschienen im von Halem Verlag Köln herausgegeben. Neben Texten von 13 anderen Autor*innen sind im Buch auch zwei Aufsätze und zwei Interviews von Felix Koltermann abgedruckt.

Weiter...

Sammelband „Corona und die journalistische Bildkommunikation“

Während noch nicht absehbar ist, wann die Coronapandemie zu Ende geht, erscheint im renommierten Wissenschaftsverlag NOMOS bereits ein Sammelband, der sich mit den Folgen dieses Jahrhundertereignisses für den Fotojournalismus beschäftigt. Herausgegeben wurde er von Dr. Felix Koltermann. Er trägt den Titel „Corona und die journalistische Bildkommunikation. Praktiken und Diskurse des Visuellen“.

Weiter...

Praxisbericht für Journal „kommunaktion.medien“

Für das an der Universität Salzburg erscheinende Journal „kommunikation.medien“ hat Dr. Felix Koltermann einen Praxisbericht mit dem Titel „Post – Or it didnt exist : Ein Praxisbericht zur Wissenschaftskommunikation von #bildredaktionsforschung“ verfasst, der kürzlich erschienen ist. Der komplette Text ist komplett Open-Access zu lesen.

Weiter...

Artikel „Krieg, Faktizität und der Fotojournalismus“

Für die aktuelle Ausgabe der renommierten Kunstzeitschrift KUNSTFORUM International schrieb Dr. Felix Koltermann auf Einladung der Herausgeberin Sabrina Maria Schmidt den Aufsatz ‚Krieg, Faktizität und der Fotojournalismus‘. Begleitet wird der Text von Repros aus Christoph Bangerts Fotobuch ‚War Porn‘. Der Band 273 des KI hat das Thema ‚Report. Bilder aus der Wirklichkeit – Plädoyer für Dokumentarismen in der Fotografie‘. Mit diesem Aufsatz setzt Felix Koltermann seine Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von (Post-)Faktzität und Fotojournalismus fort.

Weiter...

Schwerpunktheft Fotojournalismus von „Menschen machen Medien“

In der Ausgabe 4/2020 hat das medienpolitische ver.di-Magazin „Menschen machen Medien“ den Fotojournalismus zum Schwerpunktthema gemacht. Die inhaltliche Konzeption stammt von Felix Koltermann, der auch vier Artikel beisteuerte, darunter den Aufmachertext. Das Heft gibt es als PDF zum Download, darüber hinaus stehen die einzelnen Artikel auch direkt Online zur Verfügung.

Weiter...

Beiträge aus dem Bereich Fotojournalismus für das Journalistikon

Mit dem Journalistikon gibt der Kölner Herbert von Halem Verlag ein einzigartiges Online Wörterbuch der Journalistik heraus. Bisher waren dort Begriffe aus dem Bereich des Fotojournalismus eher rar gesät waren. Felix Koltermann hat dort nun fünf Beiträge zu Begriffen aus dem Bereich Fotojournalismus veröffentlicht. Die Lexikoneinträge sind: Bildressort, Fotojournalismus, Pressefotograf, Stockfotografie und Symbolbild.

Weiter...

Artikel zum Berufsbild Bildredakteur*in für „Menschen machen Medien“

Für die Ausgabe 4/2020 von ‚Menschen machen Medien’, der medienpolitischen Zeitschrift von ver.di, mit dem Thema ‚Fotojournalismus. Die Krux mit den Bildern‘, schrieb Dr. Felix Koltermann den Artikel „Quo Vadis Bildredakteur*in?“. Es geht dort um eine Bestimmung und Reflektion des Berufsbildes und dessen Herausforderungen aus journalistischer und berufspraktischer Perspektive. Als Expert*innen kommen die Kunsthistorikerin und Bildredakteurin Miriam Zlobinski sowie der Trainer und Bildredakteur Kevin Mertens von der emerge Akademie zu Wort.

Weiter...

Essay „Plädoyer für einen neuen Foto-Journalismus“

Für die deutsche Ausgabe des European Journalism Observatory (EJO) hat Dr. Felix Koltermann über die Zukunft des Fotojournalismus geschrieben. Er skizziert dort, wie er sich den Foto-Journalismus der Zukunft vorstellt: inhaltlich statt ästhetisch, (g)lokal statt global, kollektiv statt individuell und inklusiv statt ausschließend.

Weiter...

Neue Reihe „Bildkritik“ beim Magazin M von ver.di

Seit dem Frühjahr erscheint einmal im Quartal in der Druckausgabe von M – Menschen Machen Medien, der medienpolitischer Zeitschrift von ver.di, die Kolumne Bildkritik von Dr. Felix Koltermann. Er diskutiert dort pro Ausgabe ein Beispiel journalistischer Bildverwendung. Die Artikel können auch Online gelesen werden.

Weiter...

Aufsatz „Astro-Alex auf dem Weg zur ISS“

Im Sammelband „Vernetzte Bilder. Visuelle Kommunikation in Sozialen Medien“ aus dem Herbert von Halem Verlag, herausgegeben von Cornelia Brantner, Gerit Götzenbrucker, Katharina Lobinger und Maria Schreiber, ist kürzlich der Aufsatz „Astro-Alex auf dem Weg zur ISS: Kontextwandel bildjournalistischer Kommunikation im digitalen Journalismus“erschienen, den ich zusammen mit meiner Kollegin Dr. Heike Kanter geschrieben habe. Wir setzen uns dort mit der Frage auseinander, wie journalistische Bilder in sozialen Medien kontextualisiert werden.

Weiter...
Scroll to Top