Der Visual Desk im Newsroom der Deutschen Presse-Agentur GmbH 2019

News

Fotoumfrage zur Entwicklung des Bildermarktes 2021

Die Arbeitsgruppe “image market – business trends” am Studiengang “Fotojournalismus und Dokumentarfotografie” der Hochschule Hannover unter Leitung von Prof. Lars Bauernschmitt führt wie in jedem Frühjahr auch dieses Jahr wieder eine Erhebung zum Bildermarkt 2021 durch. Unten die Ankündigungen der Kolleg*innen.

Weiter...

Deutsche Zeitungscover und der Sturm auf das Kapitol

Etwas mehr als vier Monate nach dem Ende August 2020 rechtsradikale Protestler*innen die Treppe des deutschen Reichstages besetzten, war erneut das Parlament eines demokratischen Staates Ziel von Angriffen. Der Sturm auf das amerikanische Kapitol am 6. Januar 2021 war ein Ereignis, das ein weltweites Medienecho auslöste und es auf die Titelseite fast aller lokalen und überregionalen deutschen Zeitungen schaffte.

Weiter...

Artikel zum Berufsbild Bildredakteur*in für “Menschen machen Medien”

Für die Ausgabe 4/2020 von ‚Menschen machen Medien’, der medienpolitischen Zeitschrift von ver.di, mit dem Thema ‚Fotojournalismus. Die Krux mit den Bildern‘, schrieb Dr. Felix Koltermann den Artikel “Quo Vadis Bildredakteur*in?”. Es geht dort um eine Bestimmung und Reflektion des Berufsbildes und dessen Herausforderungen aus journalistischer und berufspraktischer Perspektive. Als Expert*innen kommen die Kunsthistorikerin und Bildredakteurin Miriam Zlobinski sowie der Trainer und Bildredakteur Kevin Mertens von der emerge Akademie zu Wort.

Weiter...

Deutsche Zeitungscover zu den Protesten am 19.11. in Berlin

Es passiert höchst selten, dass eine Reihe von Tageszeitungen das gleiche Ereignis mit einer Fotografie auf die Titelseite hebt. So geschah es jedoch am 19.11.2020 bei den Protesten in Berlin gegen die Verabschiedung des Infektionsschutzgesetzes durch den Bundestag. Wie genau sechs deutsche Tageszeitungen dies umgesetzt haben, analysiert Dr. Felix Koltermann in seiner Blattkritik.

Weiter...

Neues Kolloquium Fotojournalismusforschung

Auf Einladung und Initiative von Dr. Felix Koltermann fand am 2. November das erste Treffen des neugegründeten „Kolloquium Fotojournalismusforschung“ statt. Zukünftig wird das Kolloquium einmal pro Semester am Studiengang „Fotojournalismus und Dokumentarfotografie“ der Hochschule Hannover abgehalten. Ziel ist die Schaffung eines interdisziplinären Raumes für den wissenschaftlichen Austausch im Rahmen einer angewandten Fotojournalismusforschung.

Weiter...

Neue Reihe “Bildkritik” beim Magazin M von ver.di

Seit dem Frühjahr erscheint einmal im Quartal in der Druckausgabe von M – Menschen Machen Medien, der medienpolitischer Zeitschrift von ver.di, die Kolumne Bildkritik von Dr. Felix Koltermann. Er diskutiert dort pro Ausgabe ein Beispiel journalistischer Bildverwendung. Die Artikel können auch Online gelesen werden.

Weiter...

“Foto-Talk: Auf der Couch” am 26.08.2020 in Berlin

Für die Berliner Galerie freiraum für fotografie, die zur Gesellschaft für Humanistische Fotografie gehört, moderiert Dr. Felix Koltermann am Mittwoch den 26. August 2020 die Veranstaltung “Foto-Talk: Auf der Couch”. Dort geben die Fotograf*innen Shirin Abedi, Jan Richard Heinicke und Patricia Kühfuss Einblicke in ihre Arbeiten, die vom 14. August bis 27. September 2020 in der Ausstellung “SELECTED WORKS: LUMIX FESTIVAL für jungen Bildjournalismus” im freiraum für fotografie zu sehen sind.

Weiter...

Der 7. Juli im Blick regionaler Zeitungscover

Nach einer ersten Analyse der Cover von sechs überregionalen deutschen Tageszeitungen analysiert Felix Koltermann in einem zweiten Schritt die Cover von neun Lokal- und Regionalzeitungen aus dem Bundesland Niedersachsen.

Weiter...

Der 7. Juli 2020 im Blick überregionaler Zeitungscover

Wie stellt sich der deutsche Tageszeitungsjournalismus dar, wenn man nur auf die Titelseiten schaut? Dieser Frage ist Felix Koltermann in einer exemplarischen Analyse der Cover überregionaler Qualitätszeitungen an einem zufällig ausgewählten Tag am im Juli 2020 nachgegangen.

Weiter...

Video-Talk “Bilder als Ware?”

Im Rahmen des LUMIX Festival für jungen Bildjournalismus moderierte Dr. Felix Koltermann am 24. Juni 2020 einen Live-Talk zum Thema “Bilder als Ware? Digitale Bildwirtschaft und die journalistische Fotografie”. In kompletter Länge ist er als Video auf dem Youtube-Kanal des Festivals abrufbar. Zu Gast in der Diskussion waren die Fotojournalistin Lena Mucha, die Bildrechtsexpertin Sabine Pallaske und der Bildjournalismus Professor Lars Bauernschmitt.

Weiter...
Scroll to Top