Der Visual Desk im Newsroom der Deutschen Presse-Agentur GmbH 2019

Projekt

Projektleitung

Das Forschungsprojekt wird vom Kommunikationswissenschaftler Dr. Felix Koltermann durchgeführt und geleitet. Es läuft vom 01.10.2019 bis zum 31.09.2022. Gefördert wird es vom Programm Pro*Niedersachen des Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Weiter...

Projektbeschreibung

Der digitale Zeitungsjournalismus befindet sich in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. Geprägt ist er von einem stetigen Rückgang der Auflagenzahlen im Printbereich, einer Abwanderung von Leser*innen sowie Inhalten ins Internet sowie einem Konzentrationsprozess auf dem Markt. Teil dieses Wandels ist eine stetig zunehmende Bedeutung von Bildern im Prozess der journalistischen Kommunikation. An dieser Stelle setzt das Forschungsprojekt ‚Wandel bildredaktioneller Praktiken im digitalen Zeitungsjournalismus‘ an.

Weiter...

Frequently Asked Questions (FAQ)

Um mit einfachen Worten zu erklären, worum es bei diesem Forschungsprojekt geht, finden sich hier einige kurze Fragen oder FAQs, mit denen in kurzen und prägnanten Antworten erläutert wird, was der Inhalt des Projekts ist.

Weiter...

Forschungsfragen

Mit dem Forschungsprojekt sollen die bildredaktionellen Praktiken, oder anders formuliert, die Arbeitsprozesse und -routinen von Bildredakteur*innen bzw. bildredaktionelle Handlungen durchführender Redakteur*innen in sechs ausgewählten deutschen Tageszeitungen untersucht werden. Forschungsleitend sind dabei einige zentrale Fragestellungen und Hypothesen, die hier vorgestellt werden.

Weiter...

Definitionen

Das Wissen um eine gesellschaftliche Tätigkeit misst sich auch an deren Sichtbarkeit. Was die Bildressorts bzw. die Arbeit von Bildredakteur*innen angeht, so ist die geringe Sichtbarkeit ihrer Arbeit spiegelbildlich auch in der geringen Präsenz von Texten oder Definitionen über ihre Arbeit in Handbücher zu Fotografie und Journalismus. Dort wo diese doch existieren, sind diese hier dargestellt.

Weiter...
Scroll to Top